News & Stories

Löschstaub-Sanierung nach Vandalismus-Schaden

Diese Arbeiten sind fast Deckungsgleich mit einer Brandsanierung. Beide Sanierungsformen machen eine komplette Demontage des Fahrzeugs nötig. Dort wie auch hier kommt stets die Frage auf, ob diese radikale Demontage notwendig ist … Wir müssen dann selbst heute noch wieder und wieder erklären, das die Giftstoffe oder wie in diesem Fall der Löschstaub bis in die letzte Ritze kriecht. Eigentlich liegt das doch auf der Hand! Was wasserdicht ist, ist noch lange nicht Staubdicht!!!

Diese spektakulären Aufnahmen zeigen wie es unter den Verkleidungen aussieht.

Genau wie bei Brandschäden wird man das Fahrzeug nur dann Schadstoff- und Geruchsfrei bekommen, wenn man sich ganz genau an die Verfahrensschritte hält. Meist gehen wir bei der Demontage sogar noch viel weiter, als es im Gutachten steht. Unser Verfahren hat mit »Saubermachen« und »Aufbereiten« nichts zu tun. Ganz im Gegenteil: Ist der Staub einmal neutralisiert, spielt das keine Rolle mehr, selbst wenn irgendwo noch ein Stäubchen zu finden ist. Einfach wegwischen oder weg saugen!

Genau darum geht es bei einer Löschstaub-Sanierung … Wir entfernen den Löschstaub sogar sehr akribisch, aber es geht in erster Linie um die Neutralisation! Wie bei Brandschäden soll der aggressive Staub nicht mehr vom Nutzer eingeatmet werden und es soll verhindert werden, dass die Oberflächen einschließlich der sicherheitsrelevanten Teile weiteren Schaden nehmen.

Zeigen wir diese Aufnahmen gerne? Nein!

Löschstaub-Sanierung

Wir haben in den Jahrzehnten unserer Arbeit gelernt, dass die Psyche eine wichtige Rolle spielt. Der Geschädigte wird wahrscheinlich alles was in Zukunft am Fahrzeug kaputt geht, dieser Verunreinigung zuschreiben. Jedes Lämpchen das kaputt geht, wird er im Zusammenhang mit der Verunreinigung sehen. Wenn er dann auch noch sein vollkommen auseinander gerissenes Fahrzeug sieht, haben wir komplett verloren. Wir kommen zwar nicht für Spätfolgen aus dem Schadensfall auf, denn dafür ist die Versicherung zuständig, haben aber dennoch unnötiges Theater.

Die wenigsten denken: Unglaublich, was haben die für hochkarätige Spezialisten am Werk. Wahnsinn, was dort für kleines Geld geleistet wird. Das passiert in der Regel nicht … Ganz im Gegenteil, sieht der Geschädigte diese Aufnahmen, ist alles was wir getan haben, nicht mehr gut! Egal wie toll der Wagen geworden ist. Das ist einer der Gründe warum wir generell keine Aufnahmen von demontierten Fahrzeugen rausgeben.

Löschstaub-Sanierung

Jüngst hatten wir mehrere Brandschäden aus Österreich. Dort forderten der Geschädigte sowie auch das Autohaus quasi eine komplette Dokumentation als Beweis für unsere Arbeiten. Lustig – not!

Wo kommen wir da denn hin? Wir brauchen überhaupt nichts dokumentieren! Wir lassen uns nicht in die Karten schauen. Wir sind nicht umsonst seit nahezu vier Jahrzehnten die Einzigen am Markt. Außerdem: hat jemals ein Autohaus seine Mitarbeiter dabei fotografiert oder gefilmt, während sie Reifen oder einen Auspuff wechseln. Auch ein Ölwechsel wird von keiner Werkstatt fototechnisch dokumentiert, oder? Einfach lächerlich.

Unsere hausinternen Dokumentationen dienen hausinternen Zwecken aber einen Anspruch darauf lässt sich daraus nicht ableiten.

Neben dem Fahrzeug, um das es in dieser Doku geht, zeigen wir in erster Linie alte schon lange abgeschlossene Fälle. Zu dem erkennt man bei den krassen Aufnahmen nicht, wem der Wagen gehört. Und manche Fotos sind so heftig, das es uns nicht wundert, wenn dem Geschädigte ein »Oh mein Gott« entfleucht?! Wie in der Homöopathie: Bevor es besser wird, muss es erst nochmal richtig schlimm werden?!

In der Doku können wir auch mit einigen Mythen aufräumen, was den Rost unter dem Cockpit angeht. Auch hier bekommen Sie spektakuläre Aufnahmen zu sehen, wie wir Sie in der Form noch nie gezeigt haben. Wir empfehlen Ihnen hierzu auch die Seite »Die Wahrheit über das Cockpit«.

Dieses und weitere unglaubliche Videos finden Sie in unserem beliebten Videoportal.

zurück
 

News-Archiv

Kategorien

Tags

Jahre

Über uns

Wir sind ein Institut für Forschung und Entwicklung von Sanierungsformen zur Beseitigung von Emissionsschäden an Kfz und Lkw.

Die Entwicklung unseres Unternehmens geht zurück auf Greg's Autopflege Service, der im Jahre 1984 gegründet wurde!

Sie finden uns auf …

Dienstleistungen

Fotodokumentation

Unsere Empfehlung

Kontakt

Unser Büro ist von 10 - 18 Uhr von Montags bis Freitags besetzt.

GAS Technologiezentrum
Brandsanierung von Kfz & LKW
Entfernung von Industrieverschmutzungen

Inh. Gregor Retkowski

Schmerlecker Dorf 21, 59597 Erwitte
Deutschland / Germany / Allemagne

   +49 (0) 2945 - 20275 00
  +49 (0) 2945 - 20275 01
    +49 (0) 172 - 5374294

Immer auf dem Laufenden

Tragen Sie sich in unsere Mailing-Liste ein und erhalten Sie Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

This field must contain Alpha Numeric characters
This field must contain Alpha Numeric characters

Lesen Sie bitte vorher die Datenschutzerklärung des GAS Technologiezentrums

Vielen Dank für Ihren Eintrag×
Opps! Some went wrong... Your submission did not go through :-(×
Neuigkeiten und Erstaunliches aus dem GAS-Technologiezentrum